Kredit für Selbstständige im Vergleich

Duratio findet mit seinem Kreditvergleich immer den passenden Kredit für Selbstständige, auch zur freien Verwendung.

Sind Sie selbstständig, können Sie für verschiedene Zwecke einen Kredit gebrauchen; für private ebenso wie für berufliche Zwecke. Gerade beim Kredit für Selbstständige ist es jedoch schwer, einen Kredit zu bekommen – dabei sind besonders sie es, die ihn am dringendsten brauchen können. Während Menschen im Angestelltenverhältnis gern gesehene Kunden bei den Banken sind und mit Top-Konditionen umworben werden, lehnen es einige Banken sogar ab, an Selbstständige Kredite zu vergeben. Dennoch müssen Sie, wenn Sie sich den Traum erfüllt haben, Ihr eigener Chef oder Ihre eigene Chefin zu sein, nicht auf den Kredit verzichten. Verschiedene Kreditinstitute vergeben Kredite für Selbstständige, doch sind die Konditionen zumeist ungünstiger als beim Kredit für Arbeitnehmer. Möchten Sie als Selbstständiger einen Kredit beantragen, sollten Sie den Kreditvergleich nutzen, denn er hilft Ihnen, bares Geld für Ihren Kredit zu sparen. Sie können sehen, welche Zinsen gewährt werden und welche Besonderheiten die einzelnen Kreditinstitute prägen.

Sie suchen einen Kredit für Selbstständige? Jetzt bei uns kostenfrei anfragen! Zum Kreditvergleich

Konditionen vergleichen und sparen – so gehen Sie vor

Ein Portal, auf dem Sie Konditionen für Kredite für Selbstständige vergleichen können, ist Duratio. Der Vergleich ist ganz einfach, er nimmt nur wenige Minuten Zeit in Anspruch, die sich jedoch auszahlen. Sie füllen die Felder mit den Eckdaten für Ihren Kredit aus, zu denen Kreditsumme, Kreditlaufzeit und Verwendungszweck gehören. Die Konditionen bei den verschiedenen Banken, die Kredite für Selbstständige gewähren, werden angezeigt. Die Zinsen hängen von verschiedenen Faktoren ab: Einerseits bestimmen die Bank selbst, die Kreditsumme und die Laufzeit die Höhe der Zinsen, andererseits spielt die Bonität des Antragstellers eine wichtige Rolle. Je besser die Bonität, desto niedriger sind die Zinsen, denn die Banken sichern sich gegen das Ausfallrisiko ab. Bei den Krediten für Selbstständige werden die Zinsen nahezu immer abhängig von der Bonität des Kreditnehmers festgelegt, denn die Bank betrachtet Selbstständige als unsichere Kunden. Das Einkommen der Selbstständigen schwankt von Monat zu Monat, es kann richtig gut sein, doch kann es schnell passieren, dass ein Kunde nicht pünktlich zahlt. Das kann den Selbstständigen schlimmstenfalls an den Rand seiner Existenz bringen und zu seiner Zahlungsunfähigkeit führen, schlimmstenfalls ist das eine Insolvenz. Bei den Zinsen im Kreditvergleich handelt es sich daher nur um Richtwerte, die Zinsen können abhängig von der Bonität höher oder niedriger ausfallen.

Planen Sie Ihren Kredit im Vorfeld

Möchten Sie als Selbstständiger einen Kredit aufnehmen, sollten Sie ihn genau planen. Beantragen Sie einen zweckgebundenen Kredit, beispielsweise als Modernisierungs-, Renovierungs- oder Autokredit, sind die Konditionen günstiger als bei zweckungebundenen Krediten. Sie sollten genau überlegen, in welcher Höhe Sie den Kredit benötigen, und dann die Laufzeit festlegen. Je kürzer die Laufzeit, desto höher ist die monatliche finanzielle Belastung – das sollten Sie nicht vergessen. Sie sollten daran denken, dass in jedem Monat noch genügend finanzielle Mittel für unvorhergesehene Ausgaben vorhanden sind. Beantragen Sie den Kredit mit längerer Laufzeit, dann sind die Zinsen zwar etwas höher, doch fällt die monatliche finanzielle Belastung geringer aus – Ihnen steht in jedem Monat ein besserer finanzieller Puffer zur Verfügung. Um flexibler zu sein und auch für finanzielle Engpässe vorzusorgen, sollten Sie Sondertilgungen und Ratenpausen vereinbaren, die im Kreditvertrag festgeschrieben werden. Solche Sondertilgungen und Ratenpausen können sich auf die Zinsen auswirken und sie in die Höhe treiben, doch gerade die Ratenpausen sind sinnvoll, wenn es einmal zu einer finanziellen Notlage kommt.

Die Prüfung der Bonität – was Selbstständige beachten müssen

Die Banken müssen sich gegen Zahlungsausfälle ihrer Kunden absichern und legen daher beim Kredit für Selbstständige die Zinsen abhängig von der Bonität fest. Sie müssen als Selbstständiger verschiedene Unterlagen zur Prüfung der Bonität einreichen, dazu gehören eine Betriebswirtschaftliche Analyse, eine Gewinn- und Verlustrechnung, eine Einnahmen-Überschussrechnung und Kontoauszüge einreichen. Die Bank prüft die Unterlagen und nimmt ein Rating vor. Ist die Bonität gut, dann können Sie mit guten Zinsen rechnen. Allerdings werden bei einer ungünstigen Bonität sehr hohe Zinsen erhoben. Die Bank holt eine Auskunft bei der Schufa ein, sie gewährt den Kredit nur, wenn kein negativer Eintrag bei der Schufa vorliegt.

Bilanzen oder Sicherheiten sind bei einigen Banken wichtig

Kredit für Selbstständige und Unternehmer mit Beratung bei der BankBevor Ihnen der Kredit für Selbstständige gewährt wird, erfolgt ein Rating. Die Zinsen sind umso günstiger, je mehr Sicherheiten Sie vorweisen können. Zusätzlich zu den Unterlagen für die Prüfung der Bonität können Sie bei Ihrem Kreditantrag Sicherheiten nachweisen. Haben Sie Festgeldkonten oder andere Geldanlagen, beispielsweise Lebensversicherungen, wirkt sich das gut auf Ihre Bonität aus; die Zinsen, die Sie zahlen müssen, sind niedriger. Für Selbstständige ist es jedoch oft schwer, solche Sicherheiten zu bieten. Können Sie als Selbstständiger selbst nicht die entsprechenden Sicherheiten bieten, können Sie es mit einem Bürgen versuchen. Er ist der Retter in der Not, wenn Sie selbst nicht über die entsprechende Bonität verfügen und nicht kreditwürdig sind.

Banken mit guten Konditionen bei Krediten für Selbstständige

Einige Banken gewähren richtig gute Konditionen für den Kredit für Selbstständige, beispielsweise die Targobank. Hier können Sie Kredite für verschiedene Verwendungszwecke, aber auch zweckungebundene Kredite beantragen. Bei den Laufzeiten und den Kreditsummen ist die Targobank sehr flexibel. Sondertilgungen sind ebenso wie Ratenpausen jederzeit möglich. Die Zinsen werden bei der Targobank bonitätsabhängig festgelegt. Sehr gute Konditionen bietet auch die Postbank. Die Zinsen sind niedrig, die Kredite können für verschiedene Zwecke beantragt werden.

Jetzt durch einen Kredit bei Duratio mit Wunschlaufzeiten und Top-Zins profitieren. Los geht’s!

Der Kreditvermittler als Alternative

Nun kann es passieren, dass Sie einen Kreditantrag stellen, er aber abgelehnt wird. Sie sollten es bei einer anderen Bank probieren. Haben Sie kein Glück, bleibt Ihnen immer noch die Möglichkeit, es bei einem Kreditmarktplatz im Internet zu probieren. Ein solcher Kreditmarktplatz ist Duratio. Sie stellen Ihren Kreditantrag mit Kreditsumme, Laufzeit und Verwendungszweck und warten darauf, dass Sie ein entsprechendes Angebot bekommen. Privatpersonen haben sich bei den Kreditmarktplätzen zusammengeschlossen, sie sind bereit, Kredite zu vergeben, denn sie wollen ihr Geld anlegen. Diese Menschen gehen kein großes Risiko ein, denn sie zahlen in einen Fonds ein und bekommen die Zinsen, die Sie für den Kredit bezahlen müssen, für ihre Geldanlage.

Fazit – Kredite vergleichen heißt auch immer sparen!

Als Selbstständiger haben Sie es nicht einfach, einen Kredit zu bekommen, dabei gibt es viele Möglichkeiten, bei denen ein Kredit helfen könnte. Nutzen Sie den Kreditvergleich, können Sie die Konditionen bei den verschiedenen Banken vergleichen, doch sind die Zinsen nur Richtwerte. Die Zinsen werden abhängig von der Bonität festgelegt, je besser die Bonität, desto günstiger die Zinsen. Können Sie verschiedene zusätzliche Nachweise wie Lebensversicherungen bieten, ist das günstig, das führt zu niedrigen Zinsen.