KfW-Darlehen

Mit einem Duratio Finanzberater steht Ihrem KfW-Darlehen nichts mehr im Wege

Die KfW, die staatliche Kreditanstalt für Wiederausbau, bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Förderprogrammen von zinsgünstigen Darlehen bis hin zu finanziellen Zuschüssen für Bau- und Modernisierungsmaßnahmen. Bauherren werden mit einem KfW-Darlehen unterstützt und der Erwerb von Wohneigentum wird erleichtert. Investitionen in energieeffiziente Projekte werden von der KfW insbesondere gefördert.

Die Fördermöglichkeiten der KfW für alle Lebenslagen

Die KfW-Förderung ist für alle Verbraucher gedacht. Egal ob junge Familien, Senioren oder Singles: Die verschiedenen Förderprogramme bieten das Richtige für jede Lebenslage. Lediglich Umschuldungen und Anschlussfinanzierungen sind mit KfW-Darlehen nicht vorgesehen. Je nach aktuellem Marktzins können Sie mit einem KfW-Darlehen deutliche Zinsersparnisse erzielen. Besonders günstige Darlehen erhalten Sie für energiesparende Neubauten. Wichtig für nahezu alle KfW-Darlehen ist, dass die geförderte Immobilie vom Antragssteller bewohnt wird. Die Darlehen und Fördermittel müssen vor Beginn der Bau- oder Modernisierungsmaßnahmen beziehungsweise vor Abschluss des Kaufvertrags beantragt werden. Förderfähig sind zudem vermietete Wohnräume von privaten natürlichen oder juristischen Personen. Gewerbliche Immobilien und Wochenendhäuser werden hingegen nicht gefördert.

Kurz und knapp // Förderprogramme durch KfW-Darlehen

  • „Energieeffizient Bauen“
  • „Energetische Sanierung“
  • „Altersgerechter Umbau“

Das Programm „Energieeffizient Bauen“ bietet zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse für Passiv- und Niedrigenergiehäuser ab der Effizienzklasse KfW 70. Je höher der energetische Standard des Neu- oder Umbaus, desto höher ist die mögliche Förderung der KfW. Die Förderung erhalten Sie nicht nur wenn Sie selbst bauen. Wenn Sie ein bereits fertiggestelltes Haus kaufen möchten, unterstützt Sie die KfW mit dem KfW-Wohneigentumsprogramm. Um dieses Angebot in Anspruch nehmen zu können, muss die geförderte Immobilie von Ihnen selbst bewohnt werden. Auch wer sich für eine ältere und sanierungsbedürftige Immobilie interessiert oder in einer solchen lebt wird von der KfW unterstützt. Das Programm „energetische Sanierung“ unterstützt einzelne Modernisierungsmaßnahmen wie den Austausch von Fenstern, der Wärmedämmung oder der Heizung bis hin zur energetischen Komplettsanierung. Senioren unterstützt das Programm „Altersgerechter Umbau“. Es fördert alle Maßnahmen zur Schaffung von barrierefreiem Wohnraum und wird unabhängig vom Alter gewährt.

So wird ein KfW-Darlehen beantragt:

KfW-Darlehen und Förderungen werden nicht direkt bei der KfW beantragt, sondern bei dem Kredit-Institut, bei dem Sie die Finanzierung aufnehmen. Aufgrund der zahlreichen unterschiedlichen Programme, Fördermittel und zu erfüllenden Voraussetzungen empfiehlt sich eine vorherige kompetente Beratung. Unsere geschulten Duratio-Finanzexperten erklären Ihnen umfassend, welche Förderung unter welchen Voraussetzungen für Sie in Frage kommt. Gerne beantragen wir das für Sie passende KfW-Darlehen.

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin bei Duratio! Wir stehen Ihnen telefonisch oder direkt vor Ort gern zur Verfügung, um Sie für Ihr KfW-Darlehen bestmöglich zu beraten!