Aktuelle Finanznachrichten zum Thema

Hochzeitskredit - Kosten und Spartipps für Ihre Traumhochzeit

Der Hochzeitskredit: Damit die Traumhochzeit wahr wird

Sie haben sich entschieden – Sie haben Ihren Traumpartner gefunden und wollen mit ihm den Gang vor den Traualtar wagen. Natürlich soll es eine Traumhochzeit werden. Die große Feier mit vielen Gästen darf ebenso wenig fehlen wie eine schicke Hochzeitslocation, wie das wunderschöne Brautkleid und wie unvergessliche Flitterwochen. Die Kosten für eine Hochzeit belaufen sich nicht selten auf einen fünfstelligen Betrag. Diese Summe haben gerade junge Paare meist nicht in Form von Rücklagen angespart. Ein Hochzeitskredit ist die Lösung, er bietet sich bei den aktuell sehr günstigen Zinsen natürlich an. Bevor Sie den Kreditvertrag unterschreiben, sollten Sie allerdings unbedingt ein paar Dinge beachten, damit Ihre Traumhochzeit durch einen Hochzeitskredit nicht unnötig teuer wird.

So viel darf die Traumhochzeit kosten

Hochzeit: Kosten Spartipps und Hochzeitskredit

Allein bis Ende 2017 wollen sieben Prozent der Bundesbürger heiraten. Das geht aus einer neueren Studie einer großen Bank hervor. Für 77 Prozent der 1.000 Befragten über 18 Jahren darf eine Hochzeitstorte bei der Veranstaltung nicht fehlen. Für 66 Prozent sind die Flitterwochen und die große Feier in einem schicken Lokal unverzichtbar. Immer noch 50 Prozent wollen mit Polterabend, mit vielen Gästen und mit Livemusik feiern. Auch das Hochzeitsauto ist für viele Paare ein Muss, ob man sich nun für ein luxuriöses Fahrzeug der Oberklasse oder für einen Oldtimer entscheidet. Immerhin ein Drittel der weiblichen Befragten will den schönsten Tag im Leben unbedingt in einem traumhaften Kleid feiern. Doch alles das hat seinen Preis. In der Umfrage gaben 75 Prozent der Studienteilnehmer an, dass sie für ihre Hochzeit mit den Flitterwochen bis zu 10.000 Euro ausgeben würden. Immer noch zehn Prozent könnten sich vorstellen, 25.000 Euro und mehr dafür aufzuwenden. Doch nur die wenigsten Teilnehmer hatten so viel Geld zurückgelegt, dass sie die Ausgaben für eine größere Hochzeit problemlos aus vorhandenen Rücklagen begleichen könnten. Was bleibt, ist ein Hochzeitskredit. Viele Banken haben sich auf die Beratung von jungen Paaren spezialisiert und sehen in ihnen einen Kundenkreis, mit dem man lukrative Geschäfte machen kann. Schließlich soll der Traum von der Märchenhochzeit wahr werden! Wenn Sie folgende Tipps beachten, dürfte es recht einfach sein, einen verhältnismäßig günstigen Hochzeitskredit zu finden, der Ihnen auch nach dem großen Tag noch Freude bereitet.

Sie suchen einen zinsgünstigen Hochzeitskredit für Ihre Traumhochzeit? Online Kreditvergleich

Günstige Zinsen als Schlüssel zum Glück

Das wichtigste Merkmal eines idealen Hochzeitskredits sind sicher niedrige Kosten. Eine Finanzierung mit günstigen Konditionen finden Sie, wenn Sie Kredite vergleichen. Dazu bieten sich Onlinevergleichsrechner an. Sie geben den gewünschten Kreditbetrag und die Kreditlaufzeit an. Anhand dieser Daten ermittelt der Vergleichsrechner die günstigsten Banken am Markt und stellt die Angebote in einer verständlichen Übersicht zusammen. Achten Sie bei der Ermittlung des Kreditbetrags auch darauf, einen kleinen Puffer einzukalkulieren. Vielleicht wird Ihre Traumhochzeit doch etwas teurer als geplant. Wenn Sie dann Ihren Dispokredit als Ergänzung in Anspruch nehmen müssen, fallen unnötig hohe Zinsen an. Besser ist es, den Kreditbetrag von Anfang an etwas großzügiger anzusetzen, denn die Kreditkosten sind dafür deutlich niedriger als für Ihren Dispositionskredit.

Bei einem Hochzeitskredit handelt es sich nämlich im Prinzip um einen klassischen Ratenkredit ohne Zweckbindung. Das heißt, für die Bank spielt es keine Rolle, ob Sie sich mit dem ausgeliehenen Geld ein Auto, eine Wohnungseinrichtung oder eine Hochzeit finanzieren. Nahezu alle Kreditbanken haben einen Raten- oder Konsumkredit in ihrem Angebot. Mit Hilfe eines Onlinerechners erhalten Sie Zugang zu diesen Angeboten und können die Konditionen mit wenig Aufwand vergleichen. Achten Sie vor allem auf den effektiven Zins, denn darin sind alle Kosten enthalten. Bearbeitungskosten dürfen die Banken übrigens nicht mehr verlangen, wenn Sie einen Ratenkredit beantragen. Deshalb sollten der effektive Zins und der gebundene Sollzins nur wenig voneinander abweichen. Je niedriger der Effektivzins ist, desto geringer sind auch Ihre Kreditkosten. Aus der Übersicht im Kreditrechner suchen Sie sich am besten die drei günstigsten Angebote aus und prüfen diese nun etwas näher.

Ein zweiter Kreditnehmer verbessert Ihre Bonität

Kredit für Traumhochzeit mit Sondertilgung und besserer Bonität

Ihr Wunschkredit dient der Finanzierung Ihrer Traumhochzeit. Sofern Ihr Partner ebenfalls berufstätig ist und ein regelmäßiges Einkommen erhält, bietet es sich an, wenn Sie Ihren Kredit gemeinsam aufnehmen. Dadurch hat die finanzierende Bank eine größere Sicherheit, dass das ausgeliehene Geld zuverlässig und wie geplant zurückgezahlt wird. Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Partner eine Kreditverpflichtung eingehen, haften beide Kreditnehmer für die Finanzierung. Im Gegenzug gewährt die Bank oft einen Abschlag auf den Zins. Voraussetzung ist natürlich nicht nur ein regelmäßiges Einkommen bei beiden Partnern, sondern auch eine einwandfreie Schufa. Sofern dort keine Eintragungen hinterlegt sind, die auf Schwierigkeiten mit der Rückzahlung von Krediten in der Vergangenheit schließen lassen, dürfte nichts dagegen sprechen, dass Sie und Ihr Partner einen attraktiven Zins für die Finanzierung Ihrer Traumhochzeit erhalten. Auf diese Variante verzichten sollten Sie allerdings, wenn Ihr Partner kein eigenes Einkommen hat. Ist er gerade arbeitslos, berufsunfähig oder bereits Rentner, ist es nahezu unmöglich, einen Kredit zu attraktiven Zinsen zu erhalten. Außerdem sollte sich ein Kreditnehmer ohne Einkommen nicht der Gefahr aussetzen, für eine Finanzierung zu haften.

So wichtig sind Sondertilgungen

Eine weitere Bedingung, die Sie sich bei Ihrem Kredit sehr genau anschauen sollten, ist die Möglichkeit, kostenfreie Sondertilgungen und eine Gesamtrückzahlung zu leisten. Bei einer Hochzeit ist es heute durchaus üblich, Geldgeschenke zu erhalten. Sie helfen dem Brautpaar, die Kosten für die Feierlichkeit zu tragen. Erhalten Sie also Geld von der Familie, von Freunden und Bekannten, sollten Sie es nicht auf dem Konto anlegen, sondern zur Rückzahlung Ihres Kredits verwenden. Das ist aber nur möglich, wenn die finanzierende Bank Ihnen die Möglichkeit einräumt, kostenfreie Sondertilgungen zu leisten. Auch eine kostenfreie Gesamtrückzahlung vor dem Ablauf der Kreditlaufzeit sollte enthalten sein. So haben Sie die Chance, Ihren Kredit zügig zurückzuführen, um schneller wieder schuldenfrei zu sein. Dadurch erhöhen Sie Ihren finanziellen Spielraum pro Monat schon bald nach der Hochzeit.

So finden Sie die perfekte Bank für einen Hochzeitskredit

Sie haben sich nun die besten Angebote aus dem Vergleichsrechner herausgesucht und diese hinsichtlich der Verpflichtung eines zweiten Kreditnehmers und der Berücksichtigung von Sonderzahlungen optimiert. Vielleicht sind Sie schon jetzt sehr zufrieden mit der Bank, die am Ende die besten Konditionen anbietet. Wenn nicht, nehmen Sie nun das bisher günstigste Angebot und gehen damit zu Ihrer Hausbank. Erfragen Sie dort die besten Konditionen für Ihren Hochzeitskredit. Viele Filialbanken halten für Hochzeitspaare besonders attraktive und flexible Kredite vor, weil sie die zukünftigen Ehepartner als Kunden halten oder neu gewinnen wollen. So dürfte es möglich sein, mit einem überschaubaren Aufwand einen günstigen Hochzeitskredit mit flexibler Rückzahlung zu finden.

Fazit: Hochzeitskredite müssen nicht teuer sein

Wenn Sie Ihre Traumhochzeit planen und diese etwas teurer wird, kann ein Hochzeitskredit die optimale Lösung sein. Wenn beide Kreditnehmer über ein regelmäßiges Einkommen und eine einwandfreie Schufa verfügen, sollte es problemlos möglich sein, bei einer Filial- oder Direktbank einen günstigen Hochzeitskredit mit flexibler Rückzahlung zu erhalten.

Copyright Bild: © Aycatcher (fotolia.com), © StockPhotoPro (fotolia.com)
Zurücklehnen und trotzdem informiert bleiben? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an. Nützliche Tipps & Tricks · kein Spam · kein Bullshit · wissenswerte Themen