Links überspringen

7 Fehler beim Kredit vermeiden für eine positive Entscheidung

Diese sieben Tipps können Fehler vermeiden, für bessere Chancen auf einen Kredit!

Suchen Sie auch gerade nach einer günstigen Finanzierung? Ein Kredit soll her – nur wie? Damit sind Sie nicht allein. Täglich werden rund 20.000 Ratenkredite in Deutschland abgeschlossen (laut Statista, dem großen Online-Statistik-Portal). Die Deutschen erfüllen sich damit lang gehegte Wünsche, kaufen neue Autos, renovieren ihre Immobilien oder lösen teure Dispos und andere Kredite ab. In jedem Fall ist eine positive Kreditentscheidung der Bank die Grundvoraussetzung für einen Kredit. Sie haben es selbst in der Hand, die Chancen auf diese Kreditzusage zu steigern. Hier lesen Sie, wie das funktioniert und welche Kreditfehler Sie unbedingt vermeiden sollten.

Fehler 1 – Überschätzen Sie nicht Ihren finanziellen Spielraum

Jeder Bank ist natürlich an einer reibungslosen Kreditrückzahlung gelegen. Deswegen wird vor einer Kreditvergabe auch überprüft, ob Sie mit Ihrem Einkommen die Kreditraten überhaupt bewältigen können. Ein hohes Einkommen ist dabei keine Garantie für eine positive Kreditentscheidung, wenn auf der anderen Seite hohe Ausgaben stehen. Bankberater oder Kreditsachbearbeiter stellen dazu eine Haushaltsrechnung auf. Das sollten Sie vor der Antragsstellung auch tun. So sehen Sie sofort, wie viel Spielraum Sie für monatliche Kreditraten haben und welche Darlehensbeträge damit für Sie gut und dauerhaft finanzierbar sind. Rechnen Sie Ihr Gehalt und weitere Einnahmen wie Kapitalerträge, Mieteinnahmen oder Kindergeld zusammen und stellen Sie den Gesamtbetrag Ihren regelmäßigen Ausgaben gegenüber. Rechnen Sie wie ein Banker und kalkulieren Sie für sich als Haushaltsvorstand 400 bis 500 Euro, für jedes weitere Haushaltsmitglied 200 bis 300 Euro Lebenshaltungskosten ein. Passt die Differenz von Ein- und Ausgaben zu Ihrem Kreditwunsch, haben Sie schon die erste Hürde für eine positive Kreditentscheidung genommen.

Fehler 2 – Falscher Finanzierungsbedarf

Bei einer Anschaffung ist die benötigte Kreditsumme meist ziemlich klar durch den Kaufpreis vorbestimmt. Beispielsweise bei Modernisierungsmaßnahmen kann das schon anders aussehen. Kalkulieren Sie Ihren Kreditbedarf grundsätzlich nie zu knapp. Keine Unsicherheit vor großen Zahlen und keine falsche Bescheidenheit: wenn es Ihre Haushaltsrechnung hergibt und Sie eine bestimmte Summe wirklich benötigen, fragen Sie ruhig auch nach einem höheren Kreditbetrag und seien Sie offen beim konkreten Verwendungszweck. Manche Ausgabenart trägt Ihnen sogar günstige Sonderkonditionen ein. Laufen wegen zu knapper Finanzierung aber bald Rechnungen auf, stehen Sie sonst unter Druck, benötigen schnell einen weiteren Kredit oder eine Aufstockung – und Ihre Verhandlungsposition ist dabei nicht unbedingt optimal.

Vertrauen Sie nicht Ihrer Hausbank, sondern günstigen Konditionen beim Kredit. Kreditvergleich

Fehler 3 – Spät und schlecht vorbereitet

Mit einem Kreditantrag ist es ähnlich wie mit einem Geschäftstermin oder einem Bewerbungsgespräch: wer zu spät kommt und sich nicht vorbereitet, hat schlechte Karten. Kümmern Sie sich rechtzeitig um Ihre Finanzierung und nicht erst, wenn Zahlungen schon längst fällig sind. Für Kreditentscheidung und Darlehensauszahlung benötigen Banken immer etwas Zeit. Außerdem müssen Sie mit genügend Vorlaufzeit nicht unbedingt das erstbeste Angebot annehmen, sondern können in Ruhe mehrere Finanzierungsmöglichkeiten sowie deren Konditionen vergleichen – und dann am Ende vielleicht sogar Geld sparen. Bereiten Sie dazu aktuelle Unterlagen vor – frische Einkommensnachweise oder die letzte Steuererklärung und andere Papiere – und schon machen Sie in einem Kreditgespräch eine gute Figur.

Fehler 4 – Kreditantrag ohne Kreditvergleich

Sprechen Sie nicht nur mit Ihrer Hausbank oder schließen Sie beim ersten Kreditinstitut ab, dessen Angebot Ihnen gerade ins Auge springt. Wer Bankenangebote rechtzeitig in Ruhe vergleicht, stößt meist auf günstigere Zinsen oder findet eine Finanzierung, die von den Rahmenbedingungen viel besser zu den persönlichen Bedürfnissen passt. Mit einem Online-Kreditvergleich entsteht daraus nicht einmal ein großer Aufwand. Schon nach wenigen Minuten ist die passende Finanzierung gefunden.

Fehler 5 – Die verlockenden Null-Prozent-Finanzierungen

Mancher Automobilkonzern, vor allem aber die großen Elektrohandelsketten bieten regelmäßig Konsumfinanzierungen zum Nulltarif an. Das hört sich erst einmal attraktiv an und die Abwicklung geht so schnell wie bequem direkt vor Ort über die Bühne. Neben den monatlichen Verpflichtungen daraus dürfen Sie aber auch zwei weitere Aspekte solcher Angebote nicht vergessen. Jedes davon ist dem Charakter nach ein Ratenkredit und wird auch in Ihren SCHUFA-Informationen hinterlegt – eine kleine Sammlung davon schadet Ihrer Bonitätseinstufung, selbst wenn Sie stets pünktlich zahlen. Die Anbieter solcher Null-Prozent-Finanzierungen haben außerdem nichts zu verschenken. Ist die so finanzierte Ware wirklich günstig oder sind Fernseher, Kühlschrank und Co woanders vielleicht preiswerter? Denn dann zahlen Sie am Ende doch eine Art von Zinsen – und meist keine günstigen.

Fehler 6 – Keine Sicherheiten oder Mitantragsteller

Als Beamter mit tadelloser Finanzhistorie können Sie diesen Punkt getrost überlesen. Andere, die vielleicht mit vielen Null-Prozent-Finanzierungen oder expliziten SCHUFA-Problemen ihrer Bonitätsbewertung geschadet haben, sollten vor einem Kreditantrag aber überlegen: können Sie der Bank Sicherheiten bieten oder alternativ eine zweite Person mit eigenem Einkommen nennen, mit der Sie den Kredit gemeinsam beantragen oder die eventuell für Sie bürgt? All das erhöht, vor allem bei schlechterer Bonität, die Chancen auf eine positive Kreditentscheidung merklich.

Unsere Experten helfen Ihnen mit der besten Kreditberatung weiter. Jetzt Kreditanfrage starten

Fehler 7 – Die Sache mit der Restschuldversicherung

Bei einigen Banken ist der Abschluss einer Restschuldversicherung zum Kredit obligatorisch. Sie liefert dem Kreditinstitut Ausfallsicherheit und Einnahmen durch die Versicherungsvermittlung. Für Sie wird das Darlehen dadurch vor allem eines: teurer. Lehnen Sie diese Versicherung aber kategorisch ab, haben Sie gerade bei nicht optimaler Bonität oder als älterer Kreditinteressent schon verloren. Vielleicht bieten Sie eine vorhandene Lebensversicherung als Alternative, aber meist scheuen die Bankhäuser im Massengeschäft Ratenkredit den damit verbundenen individuellen Aufwand. Wenn Sie genügend Zeit mitbringen, suchen Sie jetzt lieber erst einmal nach einem anderen Kreditangebot ohne Zusatzversicherung, bevor Sie notgedrungen in diesen sauren Apfel beißen müssen.